Menu

House of Resources – Greifswald

Wir unterstützen regional und lokal tätige migrantische Organisationen. Ebenso unterstützen wir sonstige, integrativ wirkende Gruppen und Vereine. Dabei liegt unser Schwerpunkt auf dem Ausbau der Teilhabe von Migrant*innen am gesellschaftlichen Leben. Wir möchten auf Augenhöhe mit migrantischen Akteur*innen arbeiten, um deren Engagement in Mecklenburg-Vorpommern zu würdigen und auf eine gute Basis zu stellen. Unser Sitz ist in Greifswald.

Tretet gerne mit uns in Kontakt, wenn wir euch beim Aufbau eines Projektes, einer Gruppe oder eines Vereins beraten, begleiten und unterstützen können

Wir beraten euch gerne in verschiedenen Sprachen. In unserem Team beherrschen wir die Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Arabisch, Russisch und Ukrainisch.

Eigene Veranstaltungen

Auftaktveranstaltung

– 2021

Das House of Resources Greifswald stellt sich vor. Seit Beginn 2021 ist es das erste House of Resources im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern.

Skill-Sharing-Day

– 2021

Initiativen, Gruppen und engagierte Einzelpersonen aus Greifswald, Stralsund und Umgebung haben sich vorgestellt und mit kreativen Angeboten zum Mitmachen ermutigt.

weltwechsel-Abschlussveranstaltung

– 2021

Abschlussveranstaltung von weltwechsel-MV mit Podiumsdiskussion und Konzert.

Geförderte Projekte

Sommerfest Mole

– 2021

Sommerfest im Kultur- und Begegnungszentrum Mole im Greifswalder Stadtteil Schönwalde I

Interkulturelles Spielzeug

– 2021

In Handarbeit haben Freiwillige in Zusammenarbeit mit Tutmonde e.V. diskriminierungssensibles Spielzeug für Horte und Kindertagesstätten hergestellt.

Kulturcafé

– 2021

Einheimische und zugewanderte Bürger*innen trafen sich zu einem Besuch des Ozeaneums in Stralsund.

Weihnachtswerkstatt

– 2021

Eine Weihnachtswerkstatt zur interkulturellen Begegnung und um aus alten Materialien gemeinsam neue Weihnachtsgeschenke zu basteln

Depribuddy – Vereinsgründung

– 2021

Der Verein depribuddy unterstützt Menschen mit psychischen Problemen und bringt nun auch verstärkt Menschen mit und ohne Migrationserfahrung zusammen

Frauen und Bildungsprobleme in Afghanistan

– 2022

Mit ihrer Ausstellung macht Homaira Adeel auf die Situation von Frauen in Afghanistan, die nach Bildung streben, aufmerksam. Die Ausstellung hängt bis zum 15.04. in der STRAZE.